Fotoreise zur Hirschbrunft auf den Darß war ein voller Erfolg!

Sozial distanziert und auf Abstand ging es für 10 Vereinsmitglieder zur Fotoreise auf den Darß. Hier klingelte der Wecker ausgesprochen früh und die Teilnehmer trafen sich, aus ihren unterschiedlichen Unterkünften kommend, am Regenbogencamp in Prerow um noch in der Dunkelheit mit dem Fahrrad an den Darßer Ort zu radeln, um die Hirschbrunft in freier Natur zu sehen und zu hören. Selbstverständlich wurde auch fotografiert!

Neben den Hirschen und diversen anderen Tieren war vor allem die Herbstrast der Kraniche ein weiteres Ziel der Reise und so konnten auch hier tolle Fotos gemacht werden. Ebenso wurde natürlich Zingst besucht, wo das Max-Hünten-Haus ein besonderes Ziel darstellte.

Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, ein fast einmalig schönes Wochenende mit einigen fotografischen Highlights erlebt zu haben und das Ganze auf jeden Fall 2021 wiederholen zu wollen.

Foto: Susanne Großnick